Sicherheit und materieller Wert

Denkst Du Du bist in Sicherheit?

 

Sicher in Deinem Job, sicher in Deinem zu Hause, sicher in Deiner Partnerschaft, sicher in Deiner Familie und bei Freunden? Das ist ein Trugschluss. Wir sind niemals sicher. Nichts kann dir Halt geben, nur Du selbst. Deine Einstellung heute zu materiellen Dingen, geben Dir Sicherheit, oder denkst Du zumindest. Du bist in einer Partnerschaft und Du denkst derjenige gibt Dir die Sicherheit, aber Du weißt nie, was morgen sein wird. Dein Partner kann sich plötzlich umentscheiden, nicht mehr da sein, krank werden, oder einfach jemand neues gefunden haben. Materielle Dinge und finanzielle Sicherheit beruhigen, machen aber nicht glücklich.

 

Sicherheit gibt es nicht!

 

Materieller Wert ist schön, aber gibt Dir keine Sicherheit. Auch Dein Partner oder Deine Familie kann Dir keine Sicherheit geben. Du kannst von heute auf morgen krank werden, weil Du Dich jeden Tag beschwerst, wie schwer doch Dein Leben ist. Weil es regnet, weil der Nachbar Dich schon wieder nervt, oder einfach, weil Du es allen Leuten in Deinem Umfeld Recht machen möchtest.

 

Aber warum lässt Du das überhaupt zu? Weil wir das Negative brauchen, um zu existieren. Wir müssen uns ständig mit Negativem plagen, damit wir wenigstens etwas haben, woran wir uns festhalten können. Und warum? Uns geht es einfach zu gut! Zu gut im Sinne von materiellem und finanziellem Wert. Allerdings fehlt uns ganz gewiss unsere Menschlichkeit, jeder strebt nur noch nach Perfektionismus, bloß nichts falsch machen, bloß gemocht werden. Fühlst Du Dich damit glücklich und erfüllt?

 

Glücklich zu sein ist eine Entscheidung!

 

Du kamst mit nichts auf die Welt und gehst mit nichts von der Welt, was dazwischen passiert ist eine Entscheidung. Du kannst entscheiden, ob Du ein unglückliches, sicheres und langweiliges Leben vor dem Fernseher führst, oder ein erfülltes und glückliches Leben voller neuer Abenteuer, die Dich immer wieder auf's Neue herausfordern, dich wachsen lassen und Dir immer wieder aufzeigen, dass es sich lohnt, die vermeintliche Sicherheit zu verlassen.

 

Wage mal etwas Neues!

 

Schaue mal "5 Minuten über den Tellerrand" hinaus und begib Dich ins Unbekannte. Das ist doch das, was reizt. Auf einem Berggipfel zu stehen, auf einer Welle zu surfen, einfach in der Natur zu sein, etwas zu erleben, neue Dinge zu erforschen und Dein Horizont zu erweitern. Das ist doch das Leben! Warum suchten wir denn ständig nach dem Wochenende? Weil wir unter der Woche nicht das machen, was uns Spaß macht. Warum schauen wir denn heute schon wieder auf den nächsten Urlaub? Weil wir uns selbst nicht ertragen können. Das ist es doch. Wir flüchten ständig in die Zukunft, anstatt einfach mal, jetzt und hier, mit uns selbst glücklich zu sein. Stattdessen sitzen wir zu Hause vor dem Ferseher, schauen uns Sendungen an, die sinnlos sind, und umgeben uns mit Menschen, die uns als sagen, was wir zu tun haben und wie schlecht doch die Welt ist. Und vor allem haben wir Angst uns selbst zu hören! Weil wir wissen, dass wir genau dieses Leben nicht führen sollten.

 

Erkannt habe ich eins!

 

Du hast es verdient ein erfülltes Leben zu führen! Darum sind wir alle hier. Wir sind keine Nachkriegskinder mehr, die nur auf Sicherheit setzen, wir dürfen leben, dürfen das tun, was uns Spaß macht. Im Job, im Privatleben, sowie einfach mal wieder einen gesunden Egoismus zu entwickeln. Wir leben in einem Land, das uns fast alles ermöglicht. Warum nutzt Du das nicht? Du hast alle Möglichkeiten und es ist alleine Deine Entscheidung Dich für den Job zu entscheiden, den Du gerne machen möchtest. Oder dort zu leben, wo es Dir am besten gefällt. Alles ist Deine Entscheidung.

 

Nun, was kannst du dagegen tun?

 

Na ganz einfach. Lebe Deine Träume!

Gehe raus, lese interessante Bücher, bilde Dich selbst weiter, immer wieder. Tue das, was Du liebst. Lebe Dich kreativ aus, bastel etwas, setze Dich mit Finanzen auseinander, wenn Dich das Thema interessiert. Treffe Dich mit neuen Leuten, lerne Menschen kennen, die Dich weiterbringen im Leben, die Dich faszinieren und mitreißen. Genau dann lebst Du!

 

Kennst Du so Menschen, die strahlen?

 

Bei denen Du einfach spürst, die haben eine gewisse Energie? Genau denen folgst Du! Die bringen Dich weiter und wollen Dich mitnehmen. Wenn Du glücklich bist, strahlst Du das aus und überträgst es automatisch auf andere Menschen. Sei Du! Mit allen Macken und Kanten. Erst dann bist Du authentisch und lebst!

 

Und jetzt lauf' los! Riskiere mal etwas, tu' mal etwas Verrücktes. Dabei musst Du Dich jetzt nicht vom nächsten Hochhaus stürzen. Du kannst schon durch Kleinigkeiten viel bewegen. Lächle einfach mal eine Person an und schaue, was passiert. Verteile gute Laune an Deinem Arbeitsplatz, oder bring Deinem Kollegen oder Deiner Kollegin einfach mal einen leckeren Kaffee mit.

 

Weil Du darfst Dein Leben leben, egal, was die Gesellschaft sagt!

Deine Sabrina

Folge mir...